Erreichen Sie uns ...

Conrad von Soest Gymnasium

Paradieser Weg 92
59494 Soest
Telefon 02921 6422
Telefax 02921 665124

 

Öffnungszeiten des Sekretariats
Mo. - Fr.:
8.00 - 12.00 Uhr

 

 

 

  • 01_SLIDER_WIR_LEBEN_CONVOSIII.png
  • SLIDER_europa.png
  • SLIDER_krativ.png
  • SLIDER_mint.png
  • SLIDER_sport.png

Eine Woche Schulschließung - Wir leben Convos! Zu Hause!

Seit nun mehr einer Woche sind in NRW die Schulen dicht. Das Herz unserer Schule schlägt nun nicht mehr nur am Paradieser Weg, sondern bei uns allen zu Hause. Das digitale Arbeiten mit unserem IServ-Schulserver ermöglicht es, dass wir einen Ersatz für den ausfallenden Unterricht in der Zeit der Corona-Krise anbieten können. Mittlerweile sind über 900 Nutzer in 230 digitalen Lerngruppen unterwegs und üben Mathe, schreiben Analysen in Deutsch oder dokumentieren Heimexperimente in Physik.

Macht mit!

Zeigt uns wie ihr zu Hause arbeitet und macht ein Bild von eurem Schreibtisch. Schickt es Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!hin und wir veröffentlichen es hier.

Drei Lehrerschreibtische aus Braam-Ostwennemar, Flerke und Salzkotten machen den Anfang hier.

Update zur Notbetreuung - 21.03.2020

Künftig ist Notbetreuung möglich, wenn ein Elternteil in kritischen Infrastrukturen tätig ist, und sie wird auch auf das Wochenende und die Osterferien (mit Ausnahme der Osterfeiertage) ausgeweitet.

Nutzen Sie dazu bitte das neue Formular hier und kontaktieren Sie uns bitte zuvor per Telefon (Mo. - Fr. von 8.00 bis 12.00 Uhr unter 02921 6422) oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir leben Convos! - Individuell! - Zu Hause!

Aufruf der Schulleitung

Liebe Schülerinnen und Schüler,


wir leben in sehr außergewöhnlichen Zeiten, die das Leben von uns allen in bisher nicht gekanntem Ausmaß beeinflussen. Ein neues unbekanntes und vor allem unsichtbares Virus wird zur weltweiten Bedrohung und breitet sich rasend schnellt auf der gesamten Erde aus.
Diese Situation ist für alle eine große Herausforderung und da noch nicht bekannt ist, wie mit diesem Virus umzugehen ist, haben viele Länder zunächst beschlossen, alle Schulen zu schließen. In Nordrhein-Westfalen sollen diese Schließungen bis zum 19. April 2020 andauern. Das sind keine verlängerten Ferien, sondern eine Vorsichtsmaßnahme, um die Infektionsmöglichkeiten auf ein Minimum zu beschränken. Deswegen erfolgten die Aufrufe der Landesregierung und der Bundeskanzlerin, sich möglichst zu Hause aufzuhalten.
Liebe Schülerinnen und Schüler, ich möchte diesen Aufruf bekräftigen. Bleibt zu Hause! Trefft Euch nicht mehr mit Freunden!

Weiterlesen

Facharbeit in der Q1

Liebe Schülerinnen und Schüler der Q1,

Sie wurden ja bereits darüber informiert, dass der Abgabetermin für die Facharbeit grundsätzlich bestehen bleibt und dass Sie sich bei Fragen/Problemen an die betreuenden Fachlehrer wenden sollen.

Was geschieht, wenn z. Bjemand erkrankt ist oder die Facharbeit nicht wie geplant durchführen kann (z. B. bei Interviews oder Versuchen)?

Dann wird nach Absprache mit dem Fachlehrer die Facharbeit bis auf Weiteres ausgesetzt. Hinweise zur Weiterarbeit erfolgen nach Wiederbeginn des Unterrichts. 

„Was ist mit Klausurterminen?“

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

derzeit ist die Schule geschlossen. Das bedeutet auch, dass derzeit keinerlei Leistungsüberprüfungen (Test, Klassenarbeiten, Klausuren, praktische Sportprüfungen) stattfinden. Dies gilt auch für Nachholtermine. Lassen Sie sich nicht durch irgendwelche Nachrichten in den sozialen Netwerken verunsichern, es handelt sich um Fake News.

Von diesem Ausfall sind alle Schülerinnen und Schüler an allen Schulen betroffen. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt betrifft dies den Zeitraum bis zu den Osterferien. 

Ob und in welcher Form der Schulbetrieb nach den Osterferien wieder starten kann, weiß derweil niemand. Bleiben wir besonnen.

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Antrag auf Notbetreuung für ihr Kind

Den Antrag auf Notbetreuung finden Sie hier. Bitte verwenden Sie nur diesen Antrag.

Informationen zu abgesagten und verschobenen Terminen

Aufgrund der besonderen Situation entfallen bis Ostern alle schulischen Termine. Natürlich sind nicht alle diese Termine ersatzlos gestrichen. Zunächst versuchen wir, so viele Veranstaltungen wie möglich nach Ostern nachzuholen. Bitte beachten Sie dazu fortlaufend die jeweiligen Informationen auf unserer Homepage.

Besonders über den Umgang mit dem Thema "Kurswahlen Oberstufe" werden wir noch informieren. Wir arbeiten hier mit Hochdruck an einer Lösung.

 

Erreichbarkeit der Schule

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die derzeitige Krise hat zur Schließung aller Schulen in NRW geführt. Die Verantwortlichen unserer Schule und die Lehrkräfte sind jedoch per E-Mail erreichbar.

Für Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

In dieser Woche ist das Sekretariat von 9.00 bis 12.00 Uhr besetzt. Allerdings kann es auch hier zu Beschränkungen der Erreichbarkeit per Telefon (02921 6422kommen.

Wir möchten Sie bitten, nicht in der Schule vorbeizukommen.

Digitaler Ersatzunterricht und Notbetreuung am Convos gestartet

Notbetreuung

Am heutigen Montagmorgen haben sich vier Kinder in der Notbetreuung des Convos eingefunden. Sie werden von Lehrkräften betreut. Bitte denken Sie daran, dass ab Mittwoch für die weitere Notbetreuung folgende Maßgaben nach Vorgaben der Landesregierung gelten: Beide Elternteile (Ausnahme: Alleinerziehende) müssen aus einem Arbeitsbereich der kritischen Infrastruktur (KRITIS) kommen und darüber eine Bescheinigung des jeweiligen Arbeitgebers vorlegen (per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Digitaler Ersatzunterricht

Die Lehrkräfte haben den digitalen Ersatzunterricht aufgenommen und damit begonnen, die Schülerinnen und Schüler mit Lernmaterial zu versorgen.

Bitte haben Sie Geduld. Zu Stoßzeiten ist unser Schulserver (besonders am Vormittag) stark ausgelastet und Vorgänge können etwas dauern. Sollte es zu technischen Problemen kommen, dann wenden Sie sich bitte per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an uns.

Ruhen des Unterrichts - Schulschließung - UPDATE 15.03.2020

Die Landesregierung hat die Schließung der Schulen ab Montag, den 16.03.2020 bis zu den Osterferien verfügt. Zur besseren Organisation eines Betreuungsübergangs können Eltern ihre Kinder am Montag und Dienstag (16. und 17.03.2020) noch in die Schule schicken. Treffpunkt: 7.40 Uhr vor der Aula.

Die Eltern der Klassen 5 und 6, die zu den von der Landesregierung genannten Berufsgruppen, die zur Aufrechterhaltung der zivilen Ordnung notwendig sind, gehören und ein Notbetreuungsangebot benötigen, melden sich bitte bis Dienstag 11.00 Uhr bei der Schulleitung. Zum Nachweis des Betreuungsbedarfs ist eine Bescheinigung des Arbeitgebers notwendig.

Das Abitur findet nach derzeitigem Stand wie geplant statt. Die noch ausstehenden Nachschreibetermine der Q2 ("Vorabiklausuren") finden nach den Osterferien statt. Diese Prüflinge nehmen dann an den Nachschreibe-Abiturterminen teil.

Weitere Informationen zu zentralen Prüfungen in der EF sowie dem Umgang mit Klassenarbeiten werden in den kommenden Tagen auf der Homepage des Schulministeriums veröffentlicht und stetig aktualisiert.

Wie im gestrigen Elternbrief bereits angesprochen, wird ab der kommenden Woche Unterrichtsmaterial in Form von digitalem Ersatzunterricht über IServ zur Verfügung gestellt. Bei eventuell auftretenden technischen Problemen, die auch mit Unterrstützung der Eltern nicht gelöst werden können, melden Sie sich bitte per E-Mail bei Herrn Rose.

Wir halten Sie mit weiteren Informationen auf dem Laufenden und wünschen Ihnen alles Gute.

Hier geht´s zur 4. Schulmail des Ministeriums.

 

Informationen zur aktuellen Schulsituation - Corona

Liebe Eltern,

hier erhalten Sie den Elternbrief vom 12. März 2020 mit aktuellen Informationen zum Thema Informationswege, zu Hygienemaßnahmen, zu Schulfahrten und Schulveranstaltungen, zur Berufsfelderkundung/zum "Girls' and Boys' Day" sowie zum Abitur.

Mitgliederversammlung des Fördervereins

Liebe Mitglieder unseres Fördervereins, liebe Interessierte, der Vorstand des Fördervereins möchte Sie herzlich zur jährlichen Mitgliederversammlung am 10. März 2020 um 19:00 Uhr im Musikpavillion einladen.

Wir möchten Sie über geförderte Projekte des letzten Jahres informieren und mit Ihnen gemeinsam Ideen für die künftige Arbeit sammeln und diskutieren. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Der Vorstand des Fördervereins des Conrad von Soest Gymnasiums

 

Für die vollständige Einladung zur Mitgliederversammlung bitte hier klicken.

Für die vollständige Einladung zur Vorstandssitzung bitte hier klicken.

Um das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung lesen zu können, bitte hier klicken.

"Schreib' für Freiheit!"

Auch das Convos hat im Jahr 2019 am "Briefmarathon", organisiert von "Amnesty International", teilgenommen und damit einen Beitrag zur Stärkung der Menschenrechte geleistet.

Neben der Thematisierung von Menschenrechten im Unterricht geht es bei der Aktion vor allem darum, einen Druck auf die Regierung auszuüben, die Menschenrechte aller zu gewährleisten und zu schützen.

Die folgende Urkunde richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte, die mit ihren Briefen soziales Engagement bewiesen haben!

Weitere Informationen zu der Aktion findet ihr/finden Sie unter folgendem Link: https://www.amnesty.de/allgemein/kampagnen/schreib-fuer-freiheit-der-amnesty-briefmarathon-2019

 

Handyaktion NRW am Convos

Die Schülerinnen und Schüler der Biologie-AG des Conrad von Soest Gymnasiums haben an der Handyaktion NRW teilgenommen. Insgesamt sind 123 Handys und 22 Ladekabel zusammengekommen.


Mit einem Stand in der Schulstraße und einer Menge Informationen ausgerüstet, hat die Bio-AG ihre Mitschülerinnen und Mitschüler in den Pausen darüber informiert, was das wertvolle an Handys ist, wie sie recycelt werden und warum es so wichtig ist, Teile des Handys wiederzuverwerten. Alle am Convos wurden dazu aufgefordert, zu Hause nach alten oder kaputten Handys und Ladekabeln Ausschau zu halten. Diese wurden in Kisten gesammelt und werden nun zur Wiederverwertung abgegeben. Mit dem Erlös der Handy-Sammelaktion werden zudem Menschenrechtsprojekte von "Brot für die Welt" und der "Vereinten Evangelischen Mission" gefördert.
Die Aktion ist somit ein kleiner, aber wichtiger Baustein, Ressourcen zu schonen und bei allen Schülerinnen und Schülern das Bewusstsein für den Umwelt- und Klimaschutz hochzuhalten und Menschen auf der Welt zu helfen.

Geschrieben von Laura M.-D.
Bio-AG, Klasse 6

Einladung zum Schulgespräch "Schulfahrten und Coronavirus"

Sehr geehrte Mitglieder der Schulpflegschaft und der Schulkonferenz, liebe Eltern des Jahrgangs 8,

 
der Corona-Virus beherrscht gerade die öffentliche Diskussion. Dieses Thema drängt nun auch stärker in unseren Schulalltag, derzeit besonders deutlich bei den nun anstehenden Schulfahrten ins benachbarte Ausland in der Klasse 8. Der französische Staat hat alle Schulfahrten abgesagt. So haben unsere Partner in Faremoutiers unseren Besuch ebenso abgesagt. Wir können also einen nicht unerheblichen Teil der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 nicht auf die Reise schicken. 
Wir möchten Sie daher bitten mit uns ins  Gespräch über die Situation und den Umgang mit den anderen Fahrten (Jahrgang 8 – Rom, Paris) zu kommen. Dazu laden wir Sie kurzfristig zu einem Schulgespräch am morgigen Abend, den 05. März 2020, um 18.00 Uhr in die Aula ein.
 
Bitte entschuldigen Sie die Kurzfristigkeit, aber mögliche Stornierungen und die Stornierungsbedingungen zwingen uns zum schnellen Handeln. Vielen Dank für ihr Verständnis.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Andreas Heihoff und Dirk Adler
 

Basketball-Schulmannschaften bei Bezirks-Endrunde in Bochum

Einen guten zweiten Platz belegten die Jungen der Wettkampfklasse III des Convos bei der Basketball-Bezirks-Endrunde der Wettkampfklasse III in Bochum.

Im Auftakt-Spiel hatte das Convos-Team gegen das OHG-Gymnasium Herne beim 83:14-Sieg noch leichtes Spiel. Im zweiten Spiel musste sich die Mannschaft aber gegen das Team des St. Christopherus Gymnasiums geschlagen geben, das mit einem Jugend-Bundesliga-Spieler doch zu stark war. Bis zur Halbzeit konnte das Spiel offen gehalten werden, bevor das gegnerische Team davonzog. Insgesamt können die Jungen aber mit überzeugenden Ergebnissen aus den Vorrunden und einem zweiten Platz sehr zufrieden sein.

Weiterlesen

"Helau und Alaaf!"

Heute feierten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 den Unterstufenkarneval.

Wie bereits in den vergangenen Jahren hat die Schülervertretung dafür gesorgt, dass die UnterstufenschülerInnen am Rosenmontag Karneval feiern konnten. Neben einem Schokokusswettessen, der Prämierung des besten Kostüms und einer Riesen-Polonäse wurde insbesondere gelacht und getanzt.

Vielen Dank der SV für die Ausrichtung der amüsanten Feier!

Musikprojekt der Völkerverständigung

Am 24.02.2020 begrüßte Bürgermeister Ruthemeyer im Ratsaal des Rathauses offiziell 12 Musikerinnen und Musiker aus Südafrika.

Diese nehmen an einem Austauschprogramm teil, das durch die Musikschule Soest sowie den Verein "musicways" unter der Leitung von Bärbel Ifland-Schräder organisiert wird. 10 MusikerInnen werden mit ihren zwei Lehrern vom 23.2. - 8.3. in Soest bei deutschen Partnern wohnen, an Diskussionsrunden teilnehmen und gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Musikschule musizieren. In diesem Zusammenhang werden die Musikerinnen und Musiker aus Kapstadt am 02.03. das Convos besuchen, wo sie zum Thema "Musik und Politik" mit dem Musikkurs der EF (Herr Schwarz) ins Gespräch kommen und eine kleine musikalische Kostprobe ihres Könnens geben werden.

Für weitere Termine "weiterlesen".

Weiterlesen

Musikdrama "Kinder der toten Stadt" feiert erfolgreich seine Premiere

Das Musikdrama "Kinder der toten Stadt" hat am 21.02.2020 erfolgreich seine Premiere im Tagungs- und Kongresszentrum Bad Sassendorf gefeiert.

Auch die zweite Aufführung am folgenden Tag hat viele Zuschauer gerührt und fasziniert. An diesem schul- und stadtübergreifenden Musikprojekt haben unter anderem 30 Schülerinnen und Schüler des Convos teilgenommen - mit Leonie Hagen und Alina Kaps sogar zwei Schülerinnen in solistischen Hauptrollen.

Weiterlesen

Cambridge-Zertifikate

Über den Zeitraum von einem Jahr haben sich die SchülerInnen der Jahrgangsstufe Q2 intensiv auf ihre Sprachprüfung vorbereitet.

Die Mühe hat sich gelohnt, seit heute haben sie ihr Cambridge Certificate in Advanced English (C1 Advanced) in der Tasche.

Wir gratulieren zur bestandenen Prüfung!

Weitere Beiträge ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.