Erreichen Sie uns ...

Conrad von Soest Gymnasium

Paradieser Weg 92
59494 Soest
Telefon 02921 6422
Telefax 02921 665124

 

Öffnungszeiten des Sekretariats
Mo. - Fr.:
8.00 - 12.00 Uhr

 

 

 

  • 01_SLIDER_WIR_LEBEN_CONVOSIII.png
  • SLIDER_europa.png
  • SLIDER_krativ.png
  • SLIDER_mint.png
  • SLIDER_sport.png

Schulbrief zum Schulstart

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

die Ferien sind schon vorbei. Für den einen waren sie zu kurz, für den anderen zu lang – egal, morgen beginnt unser neues Schuljahr 2021/22.

Wir hoffen alle auf ein normaleres und weniger aufregendes Schuljahr mit vielen schönen Momenten und lehrreichen Stunden. Dazu wünschen wir uns, dass alle gesund und gut gelaunt zurückkommen, um sich wiederzusehen und um gemeinsam zu arbeiten.

Regulärer Schulbetrieb Die Ankündigung des Schulministeriums in voller Präsenz und mit einem möglichst authentischen Regelbetrieb in das neue Schuljahr zu starten, begrüßen wir sehr. Dazu wollen wir so viel schulische Normalität wie möglich schaffen, um unsere Schule wieder zu einem Ort der Begegnung und des sozialen Miteinanders zu machen.
Uns freut es daher besonders, erstmals seit langer Zeit wieder ohne Einschränkungen Unterricht in verschiedenen übergreifenden Lerngruppen (alle Differenzierungs-, Kurs- und Kooperationsbereiche) anbieten zu können. Auch im AG-Bereich finden wieder alle Angebote auch jahrgangsübergreifend statt.
Das Beachten von Hygieneregeln, das Halten von Abständen und das Tragen von Masken im Schulgebäude (nicht aber auf dem Schulgelände) werden jedoch weiterhin zu diesem normalen Schulalltag dazugehören, ebenso wie das Lüften der Unterrichtsräume und das Testen. In den Pausen müssen die Schüler*innen in der Regel unser Schulgebäude verlassen, auch im Winter.

Zwei Mal in der Woche finden wie zum Ende des vergangenen Schuljahres Corona-Selbsttestungen der Schüler*innen statt. Hiervon sind geimpfte und genesene Schüler*innen (180-Tage-Regel) ausgenommen. Weiterhin können sich Schüler*innen auch außerhalb der Schule testen lassen. Der Nachweis über das negative Testergebnis (nicht älter als 48 Stunden) ist dann entsprechend vorzulegen.
Den Nachweis über die Impfung oder die Genesung müssen die Schüler*innen laut Schulministerium bei sich führen und an (allen) Testtagen vorlegen können. Aufgrund dieser Regelungen empfehlen wir keine Originaldokumente wie Impfausweise mitzubringen, sondern den digitalen Nachweis z.B. durch Smartphone-Apps zu nutzen.

„Ankommen und Aufholen“ Da wir bereits vor den Sommerferien nahezu einen regulären Schulbetrieb anbieten konnten und auch während des Lockdowns sehr gut den Kontakt zu unseren Schüler*innen gehalten haben, um hochwertigen Distanzunterricht anzubieten, stellt sich unsere Schulsituation im Vergleich zu vielen anderen Schulen im Land sehr gut dar. Unter dem Slogan „Ankommen und Aufholen“ verortet das Schulministerium nun Maßnahmen zum Abmildern der coronabedingten Lernrückstände und sozial-emotionalen Auswirkungen der Krise. Die Schüler*innen sollen sich erst einmal wieder mit der Schule vertraut machen können. So finden zum Beispiel im August keine Leistungstests, Klassenarbeiten oder Klausuren statt.
Im Zuge dieses Programms werden wir zusätzliche Maßnahmen im Bereich der individuellen Förderung starten. Die im letzten Schuljahr gesammelten Erkenntnisse zu Lernschwierigkeiten unserer Schüler*innen fließen in unser Förderprogramm der Jahrgänge 6 – 9 ein. Hier wird es zusätzliche Förderangebote in den Hauptfächern geben. Im Jahrgang 5 werden wir unsere Anstrengungen zur Gestaltung eines fließenden Schulübergangs vor allem im Bereich Deutsch und LRS-Förderung verstärken. Daneben werden auch die Bereiche Englisch und die Sprachförderung bei nicht-deutschen Muttersprachler*innen gestärkt. Zu einem weiteren wichtigen Baustein unseres „Ankommen und Aufholen“-Programms haben wir das Thema Schwimmen gemacht.
Ausführliche Informationen zu „Ankommen und Aufholen“ stellen wir Ihnen in nächster Zeit über unsere Homepage bereit.

Neuer Mensabetrieb Wir freuen uns sehr, dass wir einen neuen Caterer für unseren Mensabetrieb gewinnen konnten. Das Marienkrankenhaus Soest beliefert uns ab diesem Schuljahr. Die Mensa steht allen Schüler*innen offen. Wer nicht im Ganztag mit Mittagsverpflegung ist, kann für 4,50 € ein Essen einen Tag im Voraus im Sekretariat buchen.

Personelle Veränderungen
Zum Ende des letzten Schuljahres haben die Vertretungslehrkräfte Frau Esterlein und Herr Kriebel die Schule verlassen. Wir danken ihnen für ihre Tätigkeit. Ein besonderer Dank geht an Herrn Lammers, der nach fast fünfjähriger Zeit als Vertretungslehrkraft nicht mehr weiterbeschäftigt werden konnte.
Ein herzliches „Willkommen zurück“ möchten wir Frau Wielage, Frau Geisler, Frau Bach und Frau Kleibrink (ab den Herbstferien) aussprechen. Sie kehren aus der Elternzeit zurück und verstärken das Kollegium wieder.
Herr Göhr wird aufgrund seiner Elternzeit ab Ende September seine Stundenzahl reduzieren, aber weiterhin während dieser Zeit bei uns tätig sein. Hier sind dann kleine Veränderungen im Stundenplan leider unvermeidbar.
Außerdem freuen wir uns, Frau Kosche und Herrn Matthias wieder begrüßen zu können. Sie werden ihren Dienst wieder aufnehmen.
Frau Blankenagel wird das Team der erweiterten Schulleitung ab sofort verstärken. Sie unterrichtet die Fächer Deutsch und Biologie und wurde aus Hamm ans Convos versetzt. Bei uns wird sie Aufgaben im Bereich der Koordination der Schul- und Unterrichtsentwicklung übernehmen. Zu ihren ersten Projekten wird das Programm „Ankommen und Aufholen“ zählen. Herzlich willkommen am Convos. Wir wünschen Ihnen einen guten Start.

iPads am Convos Ab diesem Schuljahr lernen die Jahrgänge 7 und 8 mit dem iPad. Die Geräte ersetzen die Schulmappen und teilweise auch das klassische Schulbuch. Darüber hinaus bieten sie unzählige neue Lernzugänge. Sollten hier Fragen oder Probleme auftauchen, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
In der Jahrgangsstufe 5 haben wir alle Klassenräume mit iPads in Klassenstärke ausgerüstet, damit auch unsere Kleinsten von Anfang an den Umgang mit den Geräten und der digitalen Welt lernen können.

Räumliche Veränderungen Das Oberstufenbüro ist umgezogen. Das Team rund um Frau Erbe sitzt nun drei Räume weiter, gegenüber vom Sekretariat.

Aktuelle Arbeitsgemeinschaften Auch in diesem Jahr bietet das Convos eine Vielfalt von AGs an. Alles wichtigen Infos finden Sie hierzu auf dem neuen AG-Plan. Die AGs starten ab dem 23. August. Die erste Woche ist in der Regel eine "Schnupperwoche", zu der noch keine Anmeldung notwendig ist. Neu ist das Anmeldeverfahren: Bis zum 29. August müsst ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, euch jedoch entscheiden und verbindlich über IServ anmelden. Bei IServ einloggen und unter „Alle Module“ > „Kurswahlen“ > "AG Wahl 21/22" aufrufen. Bei Problemen wendet euch gerne an Frau Müller-Arce.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, wir wünschen uns allen einen guten Start, dass jeder seine selbstgesteckten Ziele und ein hohes Maß an Zufriedenheit erreichen möge und dass wir gesund bleiben!

Herzliche Grüße
Andreas Heihoff und Dirk Adler

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.