Conrad-von-Soest-Gymnasium


 

Convos aktuell

Adiós Soest, hola La Paz

Foto: Das Abschiedsgeschenk: eine Patchworkdecke, die auch in Südamerika an Soest erinnert.

Fünf Jahre vergingen wie im Flug…

…und jetzt fliegt er wieder und verlässt Soest. Patrick Hartwigt, Lehrer für Biologie und Erdkunde am Conrad von Soest Gymnasium, hat sich am Freitag, den 20.01.2017, aus dem Schuldienst in Deutschland verabschiedet, um als Auslandslehrkraft in Bolivien zu arbeiten. Das Besondere daran: Vor fünf Jahren trat er den Weg in die andere Richtung an, denn nach acht Jahren im Auslandsschuldienst an der Deutschen Schule in La Paz zog es ihn und seine bolivianische Ehefrau zurück in die heimatlichen Gefilde. Vor einigen Wochen ergab sich unerwartet die einmalige Chance, wieder an eben dieser Schule in La Paz zu arbeiten und somit einen Lebenstraum zu erfüllen.
Über die letzten Jahre zeichnete sich Patrick Hartwigt durch besonderes Engagement am Convos aus: Er arbeitete an internationalen Projekten mit, motivierte die Schüler zu außergewöhnlichen Unterrichtsvorhaben auf Apfelbaumwiesen, in Steinbrüchen, auf Wangerooge oder in der FH Soest und wurde zu einem unverzichtbaren Teil des Kollegiums. Und genau das wurde auch in der Verabschiedung am Freitag deutlich, an der neben den Lehrern ebenfalls die Schüler seines Biologie-Leistungskurses teilnahmen, um den Lehrer, Kollegen, aber auch Freund emotional zu verabschieden.
Die Container sind gepackt und für diese Woche ist der Abflug  in eine spannende und ereignisreiche Zukunft geplant – mit der Hoffnung, dass in Zukunft ein reger Austausch zwischen dem Conrad von Soest Gymnasium und der Deutschen Schule in La Paz stattfindet. Daher: ¡Hasta luego!

06.02.17



drucken  nach oben  zurück