Erreichen Sie uns ...

 

Conrad von Soest Gymnasium
Paradieser Weg 92
59494 Soest
Telefon 02921 6422
Telefax 02921 665124

 

 

previous arrow
next arrow
Slider

Für Mensch und Natur

Die Umweltministerin des Landes NRW Ursula Heinen- Esser überreichte unseren Schülern Jannis Wibbeke und Julian Herbers in der Akademie für Natur- und Umweltschutz (NUA , Recklinghausen) den 1. Umweltpreis des Landes NRW. Die beiden Schüler hatten  über den Wettbewerb Jugend forscht den 1. Platz in NRW gewonnen.

"Es ist toll, dass wir etwas für die Allgemeinheit geschaffen haben mit positiven Folgen für Mensch und Natur", so Jannis im Interview mit dem Soester Anzeiger. Die beiden freuen sich über den Erfolg ihres Schulprojektes " Die Renaturierung des Amper Bachs - Ökologischer Erfolg durch gemeinschaftliches Handeln". Sie griffen in ihrem Projekt ein immer noch hoch aktuelles Thema auf, nachdem die EU- Kommission im Frühjahr 2018 in ihrem Bericht festzgestellt hatten, dass 92% der deutschen Fließgewässer in einem ökologisch nicht intakten Zustand sind. "Der Bach Bach ist überall" lautet der Titel eines Arbeitsheftes des Westermannverlages, der die Untersuchungsergebnisse für eine Arbeitsvorlage aufgegriffen hatte, und zeigt damit die überregionale Bedeutung eines solchen Projektes. Die Schüler  haben das Projekt in Bürgerversammlungen, in Ausschüssen und der Stadt- und Kriesverwaltung vorgestellt, so dass schon die ersten Renaturierungsmaßnahmen durchgeführt werden konnten. In Recklinghausen stellten sie das Projekt der Ministerin vor, die zugesagt hat, dass sie Projekt weiter unterstützen wird.

Sie sind gespannt, wie es weitergeht. Der nächste Termin steht schon fest. Die Preisverleihung beim BundesUmweltWettbewerb im Bremer Rathaus. Die Einladungskarte liegt vor.

Das Hellweg- Radio titelte in ihrem Beitrag: "Vom Schulprojekt zum Bundesumweltpreis"

 

 

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen