Erreichen Sie uns ...

 

Conrad von Soest Gymnasium
Paradieser Weg 92
59494 Soest
Telefon 02921 6422
Telefax 02921 665124

 

 

previous arrow
next arrow
Slider

Convos verabschiedet Frau Jülicher und Frau Knickenberg-Heimann in den Ruhestand

   

„Ich freue mich!“ - Frau Gabriele Jülicher wird in den Ruhestand verabschiedet

Nach vielen schönen Jahren am Convos wird die Fachlehrerin für Deutsch, Englisch und Evangelische Religionslehre nun von ihren Kolleginnen und Kollegen in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Mit einer selbst-erstellten Wortwolke, die gefüllt ist mit Begriffen, die alle Kollegen spontan mit Gabriele Jülicher assoziieren, hat sich Frau Karen Egyptien im Namen des gesamten Convos-Kollegiums bei Frau Jülicher verabschiedet: „Gabriele Jülicher war immer pflichtbewusst, gelassen, humorvoll, gerecht, zuverlässig, hilfsbereit […] und sportlich – das fällt deinen Kollegen ein, wenn sie an dich denken!“

Frau Jülicher freut sich nun auf die bevorstehende Zeit und wünscht ihren Kolleginnen und Kollegen für die Zukunft in erster Linie Mut, Anerkennung und Hilfsbereitschaft. Wir wünschen Frau Jülicher für die kommenden Jahre alles Gute und viel Spaß mit den Enkeln, dem Garten und auf Reisen!

38 Jahre künstlerisches Wirken und Schaffen am Convos – Frau Beate Knickenberg-Heimann verlässt das Convos in den Ruhestand

Bereits seit 1980 war sie zunächst als Referendarin und dann als volle Lehrkraft für die Fächer Kunst und Textilgestaltung an unserer Schule tätig. Frau Knickenberg-Heimann kann daher auf stolze 38 Berufsjahre am Convos zurückblicken, für der Schulleiter Herr Heihoff ihr in seiner Abschiedsrede sehr dankt.

„Vor allem deine wertvollen Erfahrungen, die stets offene Klassenraumtür, deine aufbauenden Worte zwischendurch, die Struktur und die Systematik in der Kunstsammlung – das alles wird uns fehlen!“ – so die Kunstkolleginnen in ihrer kurzen Ansprache vor der Abschiedspräsentation. Mit einem Interview in Bildersprache aber ohne Worte überraschen ihre Kolleginnen Frau Knickenberg-Heimann im Namen des gesamten Kollegiums. Viele Kolleginnen und Kollegen standen Modell und gaben pantomimisch Antwort auf verschiedene Fragen, die einen Kunstlehrer bewegen.

Frau Knickenberg-Heimann zeigte sich sehr erfreut, dankte allen für dieses Gemeinschaftsprojekt und verabschiedete sich mit einer kurzen Rede von ihren Kolleginnen und Kollegen. Wir wünschen Frau Knickenberg-Heimann für den wohlverdienten Ruhestand alles Gute, Gesundheit und sagen „Auf Wiedersehen am Convos!“